Alice im Wunderland

Alice im Wunderland

Diese Fotos basieren auf dem Roman von Lewis Caroll. Allerdings ist die Interpretation von Alice im Wunderland etwas mehr in die Neuzeit gerückt.

Alice im Wunderland Bild  1:

»Zu beiden Seiten des Corridors waren Thüren; aber sie waren alle verschlossen.Alice versuchte jede Thür erst auf einer Seite, dann auf der andern«

»Der Eingang zum Kaninchenbau lief erst geradeaus, wie ein Tunnel und ging dann plötzlich abwärts«

Alice im Wunderland Bild 2:

»Aber als das Kaninchen seine Uhr raus der Westentasche zog, nach der Zeit sah und eilig fortlief, sprang Alice auf; denn es war ihr doch noch nie vorgekommen, ein Kaninchen mit einer Westentasche und eine Uhr darin zu sehen. Vor Neugierde brennend, rannte sie ihm nach, über den Grasplatz, und kam noch zur rechten Zeit, um es in ein großes Loch unter der Hecke schlüpfen zu sehen.«

Alice im Wunderland Bild 3:

»plump! plump! kam sie auf einen Haufen trocknes Laub und Reisig zu liegen, – und der Fall war aus. Alice hatte sich gar nicht weh gethan.«

Alice im Wunderland Bild 4:

»Nach einem Weilchen hörte sie Schritte in der Entfernung und trocknete schnell ihre Thränen, um zu sehen wer es sei. Es war
das weiße Kaninchen, das prachtvoll geputzt zurückkam…«

rom-20

Rom 2008

 

Diese Fotos von Rom entstand in meinem Urlaub 2008. Vom FLughafen in berlin gings ab nach Mailand. In Bergamo sind wir nur kurz umgestiegen um dann in Rom anzukommen. Ein nettes Camping Village war dort unsere Unterkunft.

Einige der Fotos wurden mit einem Fischaugen Konverter gemacht. Ein Fischaugen Konverter ist ganz praktisch und funktioniert auch gut. Ich benutzte damals die Nikon D80 mit einem 18-135 mm Objektiv. Daraufgeschraubt waren ein Fischaugen Konverter mit Schraubverschluss.

Militärmuseum und Kolosseum

Auf den Fotografien ist der Vatikan in Rom zusehen. Das Kolosseum in Rom. Und natürlich die Metro in Rom mit seinen endlosen Rolltreppen im Untergrund.

abandoned-places-kriebstein-10

Urbex – Kriebstein

Diese Fotografien von dem zerfallenen Haus entstand irgendwo (wo wird an dieser Stelle nicht verrraten) in der Nähe der Burg Kriebstein. Die zwei Gebäude waren sicherlich ein Umladepunkt. Auf jeden Fall ist dieses Haus verfallen.Urbex steht für Urban Exploration und beschäftigt sich mit der urbanen Erkundung.

Amsterdam-stadt-9

Amsterdam – Die Stadt

Die Innenstadt von Amsterdam fotografiert. Die fotografien entstanden im Jahr 2012. Ich schlief im Botel Hostel. Dieses Botel Hostel befand sich direkt auf der anderen Seite des Flußes vom Hauptbahnhof Amsterdam. Wir füttern Schwäne aus dem Hostel zimmer.

Die Fotografien zeigen die charakteristischen Bauten und Grachten von Amsterdam.

bayrischer-bahnhof-leipzig-1

Bayrischer Bahnhof – Leipzig bei Nacht

Diese Nachtfotografien entstanden in Leipzig nähe Bayrischer Bahnhof. Die Bilder entstanden dort im Jahr 2011 als der Bayrische Bahnhof noch Baustelle waren.

Der Bayrische Bahnhof in Leipzig

Der Bayrische Bahnhof liegt südöstlich der Leipziger Altstadt. Der Bayrische Bahnhof liegt südlich vom Bayrischen Platz. Den Bahnhof gibt es bereits seit 1842. Geschlossen wurde der Bahnhof 2001. Er galt damals als der älteste in Betrieb befindliche Kopfbahnhof Deutschlands.

Landschaft-Mohorn-4

Landschauftsaufnahmen in Mohorn

Diese Landschaftsaufnahmen in Mohorn bzw. dem Tharandter Wald entstand im Wahlmodul Fotografie. Das Thema des Fotokurses war Landschaftsportrait. Ich begab mich auf eine Reise durch die Wälder des Tharandter Waldes ebi Dresden. Außerdem experimentierte ich auch mit einigen Techniken. So kam die Fotografie Technik “Through-the-Viewfinder” wie auch HDR Langzeitbelichtungen zum Einsatz.