Die fliegende Gans aus den Märchen der Gebrüder Grimm

Auf einer Fläche von ca. 5.000 m² ist es das größte überdachte Sandskulpturen Festival weltweit – und zwar auf Rügen (Binz)! Künstler aus der Schweiz, Finnland, Kanada, Russland, Lettland und Polen u.a. Ländern kreieren aus Sand monumentale Sandskulpturen. Zunächst wird der lose Sand zu Sandblöcken gepresst, dann bearbeiten die Künstler mit Schaufeln, Feilen, Skalpellen und Pinseln die Sandblöcke zu Sandskulpturen. Das Sandskulpturen Festival auf Rügen findet in einem Zelt statt, so ist gewährleistet, dass nichts weggespült werden kann. Im Jahr 2012 stand das Sandskulpturen Festival auf Rügen unter dem Motto „Die Märchen der Gebrüder Grimm und weitere“. 16.000 Tonnen Spezialsand werden hier von den Sand-Künstlern verarbeitet.

Ein schlafender Riese aus einem Märchen auf dem Sandskulpturen Festival Rügen

 

Mein erstes Mal – und es tat gar nicht weh

Ich persönlich war das erste Mal auf dem Sandskulpturen Festival auf Rügen und war dem entsprechend vorbereitet….nicht! Ich habe eigentlich mit einem kleinen Sandkasten gerechnet, indem dann zwei Sandskulpturen stehen, aber weit gefehlt. Ich war ganz und gar nicht vorbereitet – so musste ich Fotografien mit meinem Standard Objektiv machen – obwohl man sicher bessere Fotos von diesem sehr dankbaren Motiven machen hätte können. Das Sandskulpturen Festival ist sicherlich auch für Fotografen interessant aufgrund der Struktur (Körnigkeit) des Sandes. Dennoch war es schwierig, Fotografien ohne Menschen darauf zu machen. Das Sandskulpturen Festival war gut gefüllt. Wir hatten uns aber auch die Prime Time ausgesucht. Aber ich denke gerade die Relation Mensch und Skulptur zeigt nochmal die Größe der Sandskulpturen.

Die Bremer Stadtmusikanten auf dem sandskulpturen festival in rügen
sandskulpturen festival rügen 2014
sandskulpturen festival rügen 2012
Ein Detail vom sandskulpturen festival in rügen
Frau Holle auf dem sandskulpturen festival in rügen
Ein weiteres Detail vom sandskulpturen festival in rügen

 

Sandskulpturen Festival Video

Um einen besseren Eindruck vom Sandfest Rügen zu kriegen habe ich noch ein Video angehangen. Dieses Video ist nicht von mir – hatte ich doch damals eine Nikon D80 mit der filmen nicht möglich ist. Aber ich denke es vermittelt einen guten Eindruck von diesem Event. Schaut’s euch einfach mal an!

 

Sandskulpturen Festival – Links & weitere Information

Sanfestival Rügen 2012 – Making of

Sandfest Rügen

Themen der vergangen Jahr des Sandskulpturen Festivals

Facebook Site des Sandskulpturen Festivals mit News

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.